Referenzen Ihrer AGK Bus- und Truck GmbH Bayern

Stadtwerke München

By | Referenzen | No Comments

Solaris Elektrobus für die Stadtwerke München

2014 lieferten wir den ersten Solaris Elektrobus zur Erprobung an die Stadtwerke München aus.

Caddy Maxi mit Flexi-Ramp

By | Referenzen | No Comments

Caddy Maxi mit Flexi-Ramp / 1 Rollstuhlplatz für Rolli Mobil-Service Stuttgart

Von der Kompetenz und dem Service überzeugt, bestellte Herr Yavas Innhaber der Firma Rolli Mobil Service Stuttgart ein weiteres Fahrzeug bei der AGK Truck & Bus GmbH Bayern. Überzeug durch einen einwöchigen Probeeinsatz in Stuttgart entschied sich Herr Yavas direkt für unseren Vorführwagen.

Wir wünschen der Firma Rolli Mobil-Service stets volle Auftragsbücher und allzeit gute Fahrt.

Basisfahrzeug Volkswagen Caddy Maxi “Roncalli-Edition” mit Flexi Ramp

Rolli Mobil Service Stuttgart

By | Referenzen | No Comments

Volkswagen Crafter für Rolli Mobil Service Stuttgart

Vor kurzem lieferte die AGK Truck & Bus GmbH Bayern einen weiteren Volkswagen Crafter ausgestattet mit dem Flex-i-Trans System nach Stuttgart an die Firma Rolli Mobil Service. Nach den wünschen des Inhaber Herr Hüseyin Yavas wurde das Fahrzeug durch die AGK Truck & Bus GmbH Bayern individiuell ausgebaut. Der Crafter verfügt nun wahlweise über bis zu 6 Sitzplätze oder bis zu 4 Rollstuhlplätze. Für die Fahrgäste erfolgt der Zustieg, über eine elektrische Trittstufe oder über einen Linearhublift.

Lebenshilfe Steiermark

By | Referenzen | No Comments

VW Caddy Maxi mit FlexiRamp für die Lebenshilfe Steiermark

Für die Lebenshilfe Steiermark Sektion Trofaiach hat die AGK Truck & Bus GmbH einen Volkswagen Caddy Maxi KO Trend mit einer Flexi-Ramp® ausgestattet.

Der Volkswagen Caddy mit Flexi-Ramp® ist ein sehr vielfältiges Fahrzeug, welches wahlweise 7 Personen (inkl. Fahrer) oder 5 Personen und einen Rollstuhlfahrer aufnehmen kann.

Bei dem Ausbau mit der Flexi-Ramp® durch AGK Bayern ist keine Heckabsenkung für das Fahrzeug notwendig, und ist somit eine günstige Alternative für Familien, Fahrdienste oder karitative Einrichtungen.

Das Fahrzeug ist mit einer faltbaren Rampe ausgestattet, die es dem Benutzer erlaubt, den gesamten Kofferraum ohne Hinderung zu nutzen oder man klappt einfach die Rampe aus und schafft Platz für einen Rollstuhl. Für den sicheren Transport der im Rollstuhl sitzenden Person ist ein Rollstuhl-Rückhaltesystem im Innenbereich angebracht. In Verbindung mit der optional erhältlichen Kopf.-und Rückenstütze wird für den mitfahrenden Rollstuhlfahrer maximale Sicherheit gewährleistet.

Das Fahrzeug wird nach dem Umbau mit Rollstuhlrückhaltesystem inklusive Drei-Punkt-Gurt für den Rollstuhlinsassen sowie allen nötigen technischen Zulassungsdokumente ausgeliefert.

Folgende Fahrzeuge können mit der Flexi-Ramp® ausgestattet werden:

  • Caddy Maxi
  • Citroen Berlingo
  • Peugeot Partner

Universitätsklinikum Saarland

By | Referenzen | No Comments

Flex-i-Trans System für Universitätsklinikum im Saarland

Flex-i-Trans System für Universitätsklinikum des Saarlandes DankesschreibenDankesschreiben aus dem Saarland
Die Ausstattung des Flex-i-Trans System® in einem Volkswagen Crafter für das Universitätsklinikum des Saarlandes beinhaltet 4 Rollstuhlplätze, 6 Flex-i-Trans Klappsitze, eine Trittstufe bei der Schiebetür und einen AMF Linearhublift.

Das Universitätsklinikum des Saarlandes hat ein Fahrzeug angeschafft und setzt dieses für eine bessere und schnellere Erreichbarkeit der Fachkliniken innerhalb des Gesundheitszentrums ein.

Phönix Schule in München

By | Referenzen | No Comments

Flex-i-Trans-System® für die Phönix Schule, München

Das Flex-i-Trans-System® für die Phönix Schule in München.

Taxi Meier, Rosenheim

By | Referenzen | No Comments

Das Flex-i-Trans System® für Taxi Meier

Umbau eines Ford Transit mit dem Flex-i-Trans System® für die Firma Taxi Meier aus Rosenheim.

Flex-i-Trans System® für die Stadt Krumbach

By | Referenzen | No Comments

Das Flex-i-Trans System® für die BBS KG

Ausbau des neuen Bürgerbusses für die BBS KG, die zukünftig die Fahrgäste der Stadt Krumbach hiermit befördern. In diesem Fahrzeug finden 8 Personen oder 4 Rollstuhlfahrer ihren Platz. Der Einstieg für die Rollstuhlfahrer erfolgt problemlos über einen Linearhublift. Die übrigen Fahrgäste erreichen den Fahrgastraum bequem über den vertieften Einstieg nebst der, eigens dafür konstruierten, elektrischen Außenschwenktüre.

BBS Brandner KG in Thannhausen

By | Referenzen | No Comments

Ausbau für die Brandner KG (Thannhausen) mit dem Flex-i-Trans System®

Freiwillige Feuerwehr Oberndorf

By | Referenzen | No Comments

Wartung für Feuerwehr Fahrzeug, Oberndorf

Oberndorf Wartung für Feuerwehr FahrzeugWartung für ein Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Oberndorf (Landkreis Ebersberg) inklusive Ladebordwand UVV, HU und AU, und Einbau einer elektronischen Batterienentladeüberwachung für alle Zusatzaggregate.

 

Unsere Partner

DAF - Bus-Kompetenzzentrum
Bus-Kompetenzzentrum AGK Bayern
VDL, Bus-Kompetenzzentrum der AGK Bayern in Süddeutschland
vanhool
TÜV
Logo Innotrans NL
Göppel Bus
Zentrale Autoglas